Startklar für den Wahlkampf: Bremer GRÜNE wählen Liste für die Bürgerschaftswahl 2023

Alles geben, weil es um alle geht: Nachdem die Bremer GRÜNEN am vergangenen Wochenende ihr Wahlprogramm verabschiedet haben, steht nun auch ihr Spitzenpersonal für die Bürgerschaftswahl am 14. Mai 2023 fest.

192 Mitglieder haben im Gustav-Heinemann Bürgerhaus in Vegesack die 32 starke Liste für Bremen-Stadt gewählt. Zwei Wochen zuvor stimmten die Bremerhavener GRÜNEN für ihre Liste mit insgesamt 13 Kandidierenden.

Alexandra Werwath, Landesvorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bremen:

“Wir freuen uns sehr, dass wir mit einem starken Wahlprogramm und einer hervorragenden, kompetenten und vielfältigen Liste auch weiter ein starkes Angebot für Bremen und Bremerhaven machen können. Unsere Kandidierenden zeichnen sich durch unterschiedlichste Themenschwerpunkte und Lebenserfahrungen aus: Ob Klimaforscherin, Weinhändler, Sozialarbeiterin – sie kommen aus vielen Bereichen der Gesellschaft. Dabei gibt es eine gute Mischung aus erfahrenen Politiker*innen und vielen neuen Gesichtern, die neue Perspektiven und Ideen in den parlamentarischen Prozess einbringen werden. Wir machen Politik für alle und wir nehmen den Slogan ‚Alles geben, weil es um alle geht‘ ernst.

In Bremerhaven haben wir vor zwei Wochen die Liste gewählt. Die Mischung aus jungen, alten, neuen, erfahrenen und vor allem motivierten GRÜNEN tritt für ein sozial gerechtes und klimafreundliches Bremerhaven an. Nur mit GRÜNEN in der Regierung können wir heute die Voraussetzungen dafür schaffen, dass Bremerhaven und Bremen zu einer Schaltstelle der entstehenden europäischen Wasserstoff-Ökonomie werden. Wir schauen optimistisch in die Seestadt und freuen uns sehr auf den bevorstehenden Wahlkampf.”

Florian Pfeffer, Landesvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bremen:

“Angeführt wird unsere grüne Bürgerschaftsliste nun auch offiziell von Maike Schaefer. Sie ist eine die anpackt, die ernsthaft etwas verändern möchte und für uns alle für die gute Sache kämpft. Durch ihr Engagement, ihr Verhandlungsgeschick und ihre Durchsetzungskraft hat sie den Grundstein für 10.000 neue Wohnungen inklusive einer Sozialquote von 30 Prozent gelegt. Damit ist es ihr gelungen, auch im Neubau für Durchmischung in neuen Quartieren zu sorgen. Dank ihr haben wir den Bremer Standard für neue Wohn- und Mischquartiere: mit einem Mobilitätsmanagement, dem ökonomischen Umgang mit Flächen, hohen energetischen Standards und Wärme aus erneuerbaren Quellen ist das ein echter Meilenstein für die Klimaanpassung. Dank ihres Einsatzes und ihres Kampfgeistes ist es ihr außerdem gelungen, neben zusätzlich 30 Millionen Euro für den Klimaschutz verschiedene Klimaschutzsiedlungen wie zum Beispiel das Tauwerk-Quartier in Aumund, das Kellogs-Quartier und den Ellener Hof in der Vahr auf den Weg zubringen. Fahrradpremiumwege kommen voran – allen voran in der Innenstadt Am Wall und in den Neustadtwallanlagen.

Wir können jetzt mit einer starken Spitzenkandidatin, einer starken Liste sowie einem umfassenden Programm in den Wahlkampf aufbrechen. Zusammen mit unseren weiteren Senatsmitgliedern, unserer Abgeordneten, unseren vielen Beiratsmitgliedern und unserer geschlossenen Basis haben wir gezeigt, dass Grüne in der Regierung den Unterschied machen. Und das wollen wir auch die kommenden vier Jahre tun. Dafür und für ein erfolgreiches Bundesland werden wir alles geben, weil es um alle geht.”

Unsere Kandidat*innen aus Bremen für die Bremische Bürgerschaft:

  1. Maike Schaefer
  2. Björn Fecker
  3. Anja Stahmann
  4. Philipp Bruck
  5. Franziska Tell
  6. Bithja Menzel
  7. Henrike Müller
  8. Ralph Saxe
  9. Sahhanim Görgü-Philipp
  10. Emanuel Herold
  11. Solveig Eschen
  12. Christopher Hupe
  13. Maike-Sophie Mittelstädt
  14. Kai Wargalla
  15. Ilona Osterkamp-Weber
  16. Fabian Taute
  17. Sona Terlohr
  18. Marcus Wewer
  19. Kirsten Wiese
  20. Thomas Pörschke
  21. Stina Reichardt
  22. Jens Mysliwietz
  23. Hemavathany Steinfatt
  24. Johannes Osterkamp
  25. Anna Kreuzer
  26. Simon Metzger
  27. Carola Schirmer
  28. Marek Helsner
  29. Petra Fritsche-Ejemole
  30. Rafael Schyska
  31. Bärbel Schaudin-Fischer
  32. Christan M. Leon Henkle

 

Neuste Artikel

Koalition bringt Reform des Landesgleichstellungsgesetzes auf den Weg

Meinung am Freitag

„Die „Backpfeife hat mir auch nicht geschadet – kenn´ ich nicht, mag ich nicht oder früher war eh alles besser“

Klimapolitik

Klima-Bauzentrum öffnet als zentrale Anlaufstelle

Ähnliche Artikel