Geflüchtetenpolitik

Wir haben Platz? Grüne Strategien für die Aufnahme Geflüchteter

Wir haben Platz! Wie könnte eine humanitäre Geflüchtetenpolitik aussehen, wenn die Union mal nicht den Bundesinnenminister stellt? Aktuell weigert sich das unionsgeführte Innenministerium, Verantwortung zu übernehmen und verweist dabei auf das Warten auf eine – eher unwahrscheinliche – Europäische Lösung.

Gleichzeitig haben sich über 200 Kommunen und sogar einige Bundesländer wie Bremen bereit erklärt, Schutzsuchende aufzunehmen. Doch auch hier blockiert die Bundesregierung und verhindert somit die Rettung von Menschen aus Notsituationen. Wir Grüne wollen, dass Länder und Kommunen endlich aufnehmen dürfen und dass die Bundesregierung ihrer humanitären Verantwortung gerecht wird!

Aber wie sieht eine Grüne Migrations- und Geflüchtetenpolitik aus? Was würde sich ändern, wenn die Grünen Verantwortung in der Bundesregierung übernehmen? Wie können Länder und Kommunen mehr Spielraum bei der Aufnahme von Geflüchteten bekommen? Das wollen wir am 29. Juni ab 18:30 mit unseren Gästen diskutieren. Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserer Online-Veranstaltung ein.

Als Referent*innen sind Sahhanim Görgü-Philipp (Grüne Abgeordnete in der Bremischen Bürgerschaft) Filiz Polat (Grüne Bundestagsabgeordnete), Günther Burkhardt (ProAsyl) und Johannes Gaevert (Seebrücke) dabei. Die Moderation übernehmen Laura Reyes Pollak und Fabian Taute, Sprecher*innen der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Flucht und Migration der Bremer Grünen.

Teilnahmelink: https://global.gotomeeting.com/install/482943749

Die Veranstaltung wird von der LAG Flucht und Migration der Bremer Grünen organisiert. Die LAG trifft sich monatlich, arbeitet zu unterschiedlichen Themen der Migrations- und Geflüchtetenpolitik innerhalb der Grünen und in der Vernetzung mit anderen Bremer Akteuren. Die LAG freut sich über Interessierte, die sich einbringen möchten – meldet euch gerne bei Laura unter laurareyes@posteo.de.

Neuste Artikel

Innenpolitik

Grüne drängen auf faire Lösung für aus der Ukraine geflohene Drittstaatsangehörige

Wirtschaft

Effizient, kooperativ, nachhaltig: Hafenpolitische Leitlinien für Strukturwandel-Jahrzehnt verabschiedet

Kulturpolitik

Grüne: Sperrstunde zügig abschaffen     

Ähnliche Artikel