Meinung am Freitag

Wenn unsere Welt in Frage steht: Antworten. #bdk22

Es war so wichtig sich endlich wieder in Präsenz zu treffen, auf unserem Bundesparteitag (BDK) in Bonn – trotz der wieder stark steigenden Coronazahlen. Da war es sehr beruhigend, wie selbstverständlich und verantwortungsvoll fast immer und überall Masken getragen wurden von den ca. 800 Delegierte und (wir haben so geschätzt) insgesamt an die 2000 Menschen insgesamt in der Halle und großzügigem Foyer.

Ich hatte die Ehre, das erste Mal als Delegierte aus MÖV zur BDK gesandt worden zu sein, gemeinsam mit Steffen, Josephine und Jonathan (und Vanessa „freiwillig“ als 5. Ersatzdelegierte). Unsere gesamte Bremer Delegation war ein tolles Team! Wir haben viel diskutiert, uns ausgetauscht und verhandelt. Ja, Demokratie ist wirklich anstrengend. Und es war so beeindruckend zu erleben, wie sie funktioniert und wie man selbst seinen aktiven Teil dazu beitragen zu kann – Macht und Verantwortung aus der Basis! Das absolute Gegenteil von „die da oben“!

Natürlich haben wir auch viel über Bremen geredet, uns über Beiratsarbeit ausgetauscht und gehen gestärkt und motiviert Richtung Wahlprogramm und Bürgerschaftswahlkampf! Ein toller Auftakt war dafür am Freitag die symbolische Übergabe des Wahlkampf-Staffelstabs aus Niedersachsen, den unsere Landesvorsitzende Alexandra Werwath auf der Bühne entgegen genommen hat.

Es war ein ernster und schwieriger Parteitag mit vielen wichtigen und schwer zu entscheidenden und schwer zu ertragenden Anträgen. Das fing schon am Freitag an, als wir zum Eingang der Halle durch ein Spalier von lautstarken Demonstrationen gegangen sind…..

Eins meiner ganz persönlichen Highlights war dieser Abschnitt im FS12 zur Friedens- und Sicherheitspolitik: „Das Engagement der EU und auch Deutschlands wird gebraucht für nachhaltigen Frieden, Freiheit und Sicherheit für alle Menschen Südkaukasus. Wir verurteilen den Angriff Aserbaidschans auf das Kernland Armeniens. Wir stehen fest an der Seite aller Völker, die sich für den demokratischen Weg entschieden haben und prangern den völkerrechtswidrigen Angriff eines Landes auf ein anderes an.“ 🇦🇲

Sehr beeindruckend war für mich die Rede von unserem Parteivorsitzenden Omid Nouripour: „Sei meine Stimme. Frauenrechte sind Menschenrechte. Menschenrechte sind nicht verhandelbar.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und unsere sehr klare und unverrückbare Unterstützung der Ukraine in Anwesenheit der Friedensnobelpreisträgerin Irina Scherbakowa Gründerin von Memorial.

Sehr gut gefallen hat mir auch die Rede von Robert Habeck am Freitag, der gleich den Elefanten im Raum angesprochen, dass wir uns hier auf der BDK nicht nur mit uns selbst beschäftigen dürfen, wenn das Land Antworten von uns erwartet. ( „Wir sind eine offene und geschlossene Partei!“)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Annalena Baerbock hat sehr beeindruckend von Begegnungen mit Zeitzeugen erzählt: „Wir sind Zeugnis dessen, was wir tun. Das ist unsere europäische Geschichte….Frauen, Leben, Freiheit – das ist unser Maßstab….Dieser Krieg wird auch mit Angst und Spaltung geführt!….Man kann auch in der Opposition Haltung zeigen!….Wir sind stärker als der Krieg!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pegah Edalatian, Mitglied im Bundesvorstand, als Vielfaltsbeauftragte zu S05 und S06: Feminist*innen die nicht für Transrecht sind, gibt es nicht!

Nächstes Jahr findet die BDK in Karlsruhe statt (das ist leider etwas weiter weg von Bremen) und läuft Ende November für vier Tage. Ob als Gast oder als Delegierte, es lohnt sich auf jeden Fall! Es ist einfach eine tolle Partei, in der wir hier sind :-).

Herzlichst, Sona Terlor

Unter https://antraege.gruene.de/48bdk ganz oben könnt ihr die Beschlüsse sehen.

Die „Meinung am Freitag“ (MaF) ist ein Meinungsformat der GRÜNEN im Land Bremen. Sie hat den Zweck, fernab von Veranstaltungen eine Kommentierung politischer, gesellschaftlicher oder parteiinterner Ereignisse zu ermöglichen. Die Beiträge geben stets ausschließlich die persönliche Meinung der Autor*in wieder, nicht die der gesamten Partei.

Möchtest du auch einen Meinungsbeitrag einreichen? Dann sende uns deinen Beitrag plus ein Foto von dir bis spätestens Mittwochabend an info@gruene-bremen.de.

Neuste Artikel

Koalition bringt Reform des Landesgleichstellungsgesetzes auf den Weg

Meinung am Freitag

„Die „Backpfeife hat mir auch nicht geschadet – kenn´ ich nicht, mag ich nicht oder früher war eh alles besser“

Klimapolitik

Klima-Bauzentrum öffnet als zentrale Anlaufstelle

Ähnliche Artikel