Demokratie

#StandWithBelarus: Protest-Aktion am 15. November

Seit Wochen und Monaten streiken die Bürger*innen in Belarus für demokratische Wahlen und für ein Ende der Diktatur von Lukaschenko. Er und sein Machtapparat gehen immer härter gegen die Protestbewegung vor. Menschen werden verhaftet, eingeschüchtert, verletzt und anderen Repressalien ausgesetzt. Trotz all dieser Gegenmaßnahmen des Regimes ist der sehnsüchtige Wunsch nach Ende der Diktatur und für Demokratische Wahlen in Belarus nicht klein zu kriegen. „Als Demokratin, als Grüne und als Feministin bewundere ich den Mut der vielen Belarussinen und Belarussen und stelle mich solidarisch an ihre Seite!“, sagt Alexandra Werwarth, Landesvorsitzende der Bremer Grünen.

Gemeinsam mit euch, wollen wir ein Zeichen der Solidarität setzen und uns an der Mitmach-Aktion #StandWithBelarus beteiligen.

Bitte helft uns dabei, dass es ein starkes Zeichen wird, welches der Protestbewegung zeigt, dass sie nicht alleine für ihre Rechte kämpfen. Dazu müsst ihr nur den Hashtag #StandWithBelarus mit Kreide auf die Straße schreiben und ein Foto davon machen. Alternativ schreibt ihr den Hashtag auf ein T-Shirt, eine Tasse oder was euch sonst so einfällt.

Am Sonntag, 15. November, ab 13 Uhr müsst ihr diese Foto dann mit dem Hashtag #StandWithBelarus und einer Ortsmarke auf eurem Instagram-Profil posten. „Bremen“ als Ort könnt ihr kurz vorm Posten bei „Ort hinzufügen“ einstellen.

Zudem werden am Sonntag Jamila Schäfer und Ricarda Lang, unsere stellvertretenden Bundesvorsitzenden, vor der belarussischen Botschaft eine Kundgebung mit Bündnispartner*innen aus Belarus moderieren. Die Aktion und die vielen Bilder von uns und anderen Unterstützer*innen werden dann den Rahmen bilden, in dem wir zeigen, dass die Demokrat*innen in Belarus nicht alleine stehen.

Jetzt noch für Webinar anmelden

Am 18. November von 19 bis 20:30 Uhr findet ein Webinar über die Situation in Belarus, die Rolle von Frauen bei der Protestbewegung und mögliche Wege aus dem Konflikt sowie Handlungsspielräume der EU statt.

Wie du dich zum Webinar anmelden kannst und weitere Informationen bekommst du hier.

Neuste Artikel

Kultur

Das „Irgendwo“ bleibt in der Neustadt in Bremen!

Queerpolitik

Latzel-Prozess: Glaubensfreiheit ist kein Freifahrtschein für Volksverhetzung

Sportpolitik

Sanierung der Uni-Sportstätten in Bremen nimmt Fahrt auf

Ähnliche Artikel