Positionspapier der GRÜNEN-Fraktion zu sozialem Klimaschutz

Die Klimakrise ist nicht gerecht: Während sie vor allem von Wohlhabenden verursacht ist, sind besonders die Ärmsten am stärksten von ihren Folgen betroffen. Das gilt sowohl global als auch innerhalb Deutschlands.

Für uns Grüne ist Klimaschutz daher eine Frage der sozialen Gerechtigkeit. Auch vor dem Hintergrund der steigenden Kosten für Energie und Lebensmittel müssen wir dafür sorgen, dass niemand in der Transformation hin zu einem klimaneutralen Leben alleingelassen wird.

Unsere GRÜNEN-Bürgerschafts-Abgeordneten Sahhanim Görgü-Philipp und Philipp Bruck haben ihn ihrem Positionspapier klare Forderungen und Vorschläge gemacht, wie ein sozial gerechter Klimaschutz in Bremen aussehen kann.

Neuste Artikel

Meinung am Freitag

Helga Trüpel: Zwischenruf zur Documenta 15

Grüne trauern um Ehrenbürger Klaus Hübotter

Grüne Bremen zum Siegerentwurf für das ehemalige Rennbahngelände

Ähnliche Artikel