Florian Pfeffer

Über mich:

Ich habe 13 Jahre lang in Amsterdam gelebt. Davor Studium an der HfK Bremen und Stationen in den USA, Libanon, Italien und Bayern – seit dem vergangenen Sommer wieder an der Weser. Unternehmer, Designer, Hochschullehrer und Autor. Rennrad- und Natur-Enthusiast.

Mein Lieblingsort in Bremen:

Auf dem Wümme-Deich mit dem Rad.

Meine drei politischen Schwerpunkte:

Ich will, dass der ökologische Wandel eine starke soziale Komponente erhält. Wir müssen angesichts des Klimawandels, der Digitalisierung und aktueller gesellschaftlicher Veränderungen radikal neu denken. Radikal bedeutet aber auch, dass es in diesem Wandel Chancen für alle geben muss.

Meine Zukunftsvision für Bremen:

Im Jahr 2050 ist Bremen eine Modellregion dafür, wie man klug und weitsichtig mit den Herausforderungen des globalen Umbruchs auf lokaler Ebene umgegangen ist. Neben der Ansiedlung und Förderung neuer Technologien hat eine Neuausrichtung des Bildungssystems und die aktive Einbindung der Kulturszene/Kreativwirtschaft eine Schlüsselrolle in dieser Bremer Erfolgsgeschichte gespielt.

Darum GRÜN:

Die Grünen sind die Partei, die den Wandel ernst nimmt und tatsächlich gestalten will. Wir wissen, dass wir das nur gemeinsam mit anderen in der Stadt schaffen können und wollen niemanden zurücklassen. Eine Stimme für Grün ist die beste Antwort auf Verzagtheit und den neuen Nationalismus.