Solidarität mit der Ukraine – Demonstration

Freitag, der 25. Februar 16:30 Uhr Domshof

Das, was wir vor kurzem nicht für möglich gehalten haben, ist nun passiert. Russland hat die Ukraine angegriffen. Wir rufen dazu auf, ein starkes Zeichen der Solidarität mit der Ukraine zu setzen, diesen Angriffskrieg Russlands aufs Schärfste zu verurteilen und den Stopp der militärischen Gewalt zu fordern.
Gemeinsam aus einem breiten Bündnis von zivilgesellschaftlichen Akteuren und Parteien rufen wir gemeinsam zur Solidaritätskundgebung für die Ukraine auf. Kommen Sie und Ihr daher am 25.02. um 16:30 Uhr auf den Domshof.

Erstunterzeichnende:

DGB Bremen
Europa-Union Bremen e.V.
Sozialer Friedensdienst Bremen e.V.
Rat&Tat – Zentrum für queeres Leben e.V.
Hermann Kuhn – DIG Bremen/Unterweser e.V.
SPD Land Bremen
Bündnis 90/Die GRÜNEN Bremen
DIE LINKE. Bremen
CDU Bremen
FDP Bremen
Dr. Bernd Kuschnerus, Schriftführer der Bremischen Evangelischen Kirche
Jasper von Legat, Friedensbeauftragter der Bremischen Evangelischen Kirche
Propst Dr. Bernhard Stecker, Katholischer Gemeindeverband in Bremen

Moderation: Ernesto Harder, Geschäftsführer der DGB Region Bremen-Elbe-Weser

Redebeiträge kommen von Libuse Cerna (Gründungsmitglied des Rats für Integration) und der Ukrainierin Solomiya Przybyla (Vorsitzende des Vereins Herz für die Ukraine).

Es folgt eine Übersetzung der Ankündigung auf Ukrainisch:

Солідарність з Україною!
То, що ми навіть не думали може бути можливим ще не так давно, сталось. Росія напала на Україну. Ми закликаємо висловити свою підтримку України та засудити цю військову агресію!

Приходьте на нашу демонстрацію солідарності цієї п’ятниці 25 лютого в16:30.