Petra Fritsche-Ejemole

Sprecherin LAG Demokratie, Innen & Recht / LAG Kultur

Über mich:

Neugierig, hartnäckig, empathisch, gradlinig — Reisen, segeln, tanzen — Die Mischung macht’s…

Mein Lieblingsort in Bremen:

Im, am und auf dem Wasser; in der Natur zum Genießen und regenerieren

Meine drei politischen Schwerpunkte:

Soziale Gerechtigkeit; Innere Sicherheit; Integration

Wofür streite ich politisch, wofür stehe ich, wo kenn ich mich aus?

Für gesellschaftliche Diversität; die Stärkung von Alleinerziehenden und Kindern; Demokratie stärken, gegen rechten Populismus; Integration durch gesellschaftliche Teilhabe

Meine Zukunftsvision für Bremen: Wie sieht Bremen in 2050 aus, wenn es nach mir geht?

Eine grüne Stadt mit viel Aufenthaltsqualität, begrünten Dächern, Nischen für alternative Lebensformen und kultureller Vielfalt, in der soziale Gerechtigkeit gelebt wird und die Menschen Arbeit und Zufriedenheit finden.

Darum GRÜN:

Nur die Grünen setzten sich aktiv mit ökologischen Notwendigkeiten wie Klimaschutz auseinander und entwerfen Visionen von Städten in denen Ökonomie und Ökologie gleichermaßen berücksichtigt werden.

Wieso kann nur GRÜN das bewirken?

Weil die anderen Parteien nur Einzelaspekte oder gar keine Aspekte von Umweltschutzzielen berücksichtigen.